Herzlich Willkommen!

Mit den hier präsentierten Aufnahmen zeige ich meine Form der Fotografie - meine Sichtweise - meine Augenblicke.
Die kreative Auseinandersetzung mit dem Motiv (Bildidee, Perspektive, Technik etc.) ist meine Triebfeder.

Der Fotograf Henri Cartier-Bresson prägte den Satz: „Die Fotografie ist ein Handwerk. Viele wollen daraus eine Kunst machen, aber wir sind einfach Handwerker, die ihre Arbeit gut machen müssen.“
Kamera, Objektiv und weiteres Zubehör sind das Handwerkszeug zur Erstellung einer Aufnahme und der Fotograf bestimmt in dem Augenblick des Auslösens der Kamera das Aussehen dieser. Wie gut die Aufnahme gelungen ist bestimmt der Betrachter. Seine Empfindungen und Gedanken zeigen, ob die Intention des Fotografen, auch durch ihn wahrgenommen wird.

Und nun zum Schluss noch ein Zitat zum Nachdenken von Andreas Feininger:
"Die Tatsache, dass eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmäßig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht."